Über ein Kind mit Autismus in Sant Cugat (Teil II)

Hallo an Alle,

Ich habe den zweiten Teil des Interviews mit der Mutter des Kindes mit ASD gemacht. Sie teilt Informationen über ihren Tag, Wie geht es einem Kind mit diesem Syndrom? , Welche Behandlungen haben und brauchen Sie?. Unser Ziel ist es, uns dieser Störung bewusst zu werden, um betroffenen Familien zu helfen.

Den ersten Teil des Interviews können Sie finden Sie hier.

8. Wie wäre es in L’Olivera?? Welches Bildungsprogramm haben Sie??

Das Programm in L’Olivera wird von den beiden dortigen Spezialisten angepasst. Sie haben eine sehr breite Erfahrung. Das Programm wurde zuvor durchgeführt, folgt jedoch den individuellen Rhythmen jedes Kindes. Neulich haben wir uns mit ihnen über ihre Fortschritte getroffen und sie sind sehr glücklich. Sie werden ihr Bildungsprogramm komplizierter machen, weil es die Erwartungen und die anfängliche Bewertung übertroffen hat. Sie sagten uns auch, dass in den letzten Jahren alle Lehrer für die Arbeit mit Kindern mit Störungen ausgebildet wurden.  Weiterlesen

Die Rettungsdienste Zentren für Kinder in Sant Cugat und Barcelona

Hallo mamis! Wir sind in der Ära von Viren und Erkältungen und leider mindestens einmal oder zweimal im Winter berührt wir zu einem der pädiatrischen Notfallzentren gehen.

Deshalb ist es wichtig informiert zu werden und wissen, wo wir besser dienen können. Natürlich kann es immer Ausnahmen aus einem bestimmten Grund sein,. Aber es ist eine sehr wichtige Informationen vor allem, wenn Sie eine neue Mutter oder Vater sind oder neu in Sant Cugat!

Hier erhalten Sie die Liste von Zentren, eine Umfrage Zentrum begleitet, die eine bessere Notfallversorgung von uns mit unseren Kindern hat. Diese Informationen helfen uns alle das beste Zentrum zu wählen, wenn unsere kleine schlimm wird!

 

 

 

 

Zu wissen, Nahrung und natürliche Heilmittel – ein großer Schritt in Richtung auf die Gesundheit der Familie

Wir führen das Bio-Lebensmittel Problem Herr Josep Arnau, Shop Mitinhaber des Übernatürlichen – Shop für grüne Produkte und Lösungen Lebensdauer in Sant Cugat.

Hallo mamis! ohne Übertreibung, Ich glaube, mein Leben ist in zwei Teile geteilt: bevor ich Mutter wurde und dann. Als ich es sagte, bevor meine kleine Prinzessin hat, die Dinge würden sich zum Besseren viel ändern, und ich habe es nicht glauben. Es ist wahr,. ich bestätige,. Und ich bin sicher, dass Sie mamis, Auch Sie einverstanden. Denn es hat sich zum Besseren verändert, wenn alles, was wir jetzt tun, ist nicht schlafen, Stillen N-mal pro Nacht, beruhigen die weinen und Windeln wechseln ..?? weil wir wir wollen das Beste für unsere Kinder sein. Und wir wollen, dass sie einen Weg geben, gut zu leben und gesund, für uns und die ganze Familie beginnt Änderung.

Vor der Schwangerschaft, und sicher, dass viele von Ihnen werden erkennen, was ich sage,, Er aß, was als nächstes, ohne zu wählen. Meine enthalten wenig Schlaf Tag, verbesserte Lebensmittelqualität und eine Menge Stress (insbesondere Arbeitsfragen). Er aß dann gegeben, wenn die Gelegenheit und das gleiche mit Schlaf. Natürlich, Wir können nicht immer wählen sie alle, aber in unserem Leben ist viel, die verbessert werden können und ein Leben ein wenig gesünder haben.

All dies beginnt eindeutig die Essen und Krankheitsprävention, Daher Behandlung mit natürlichen Mitteln. Dies ist der große Schritt heute so schwer zu nehmen und glauben, es ist die beste.

Deshalb, Ich selbst ein bisschen dilettantisch mit diesen Themen zu sein (Ich erkenne voll) Ich beschloss, eine der zu gehen und treffen Geschäfte mit mehr Geschichte und die Qualität der grünen Produkte und Heilmittel: Supernatural Sant Cugat. Ich habe ich für diesen Speicher aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und erleben seit vielen Jahren.

Ich machte diesen Besuch mit großer Neugier und die Bereitschaft zu lernen und mehr über gesunde Ernährung zu lernen und mamis zu geben hilfreiche Informationen über Lebensmittel, wenn auch Nahrung für Babys Einführung. So traf ich Herrn Josep – ein sehr freundlich und mit vielen Erfahrung und Ausbildung in Ernährungsfragen und natürliche Behandlung Person. Er ist einer der Gründer und Mitinhaber des Ladens. Hier nehme ich diese Gelegenheit danken Ihnen für Ihre Zeit und alle hilfreiche Dinge erklärt 🙂

dann, Es begann alles 01.05.1989 – mehr als 27 Jahre in Sant Cugat. Menschen in der Ausbildung arbeiten Supernatural hat Naturopathy, Ohrmuschel und Ernährung. Ihr Motto ist nicht so sehr, etwas zu verkaufen, sondern zu beraten und helfen zu verstehen, “Was ist meine Situation, und ich kann tun“. Manchmal ist es wichtiger, Ich glaube nicht, die Handlung etwas zu kaufen.

Stellen Sie Herr Josep: Wie er beschlossen, dieses Geschäft zu eröffnen? Vor Jahren ging ich in ein ökologisches Geschäft in Castellón, wo sie sagte mir auch, dass es eine Bildung von natürlichen Heilmitteln in Barcelona ist und ich ging gleich in Barcelona zu studieren (Valldoreix). So begann es. Dann unter mehreren Kommilitonen haben wir beschlossen, ein ökologisches Geschäft in Sant Cugat zu montieren.

Welche Art von Menschen und welche Art von Problemen neigen sie dazu, öfter zu kommen? zum Standesamt gehen - 95% Fälle sind oft Frauen mit typisch weiblichen Problemen – Menstruation oder Menopause, oder Fragen der Arthrose, Cholesterin usw.. Auch Frauen kommen in der Regel Heilmittel für die ganze Familie zu suchen.

Wir nahmen an einer Führung im Geschäft mit Herrn Josep wo ich viel über gesunde Ernährung und Bio-Lebensmittel und natürliche Heilmittel erklären könnte. Auch auf ihre Anwendung bei Kindern und Säuglingen.

Wir begannen mit Bio-Getreide. Baby kann Reis Getreide gibt aus 4 Monate, beide Quinoa ist ein glutenfreies Getreide auch viele Mineralien und hohe trägt. Es ist auch in Form von Brei. Rote Linsen, weil sie nicht tragen Haut kann verwendet werden, um Leguminosen Babys einführen.

Dann gingen wir zu Saatgut. Die Samen sind wunderbar, weil so ein kleines Ding, einen Baum oder eine Pflanze wachsen hat. Die gute Sache über diese Art von Essen ist kaum bekannte Unverträglichkeiten. Mit Mandeln haben Calcium-Aufnahme. Sesam hat viel Kalzium ist sehr gut zu nehmen, wenn Sie nicht nehmen eine Menge Kuhmilch. Es kann auch Babys aus der zerkleinerte geben 6-7 Monate. Für Menschen, die keinen Fisch essen Samen tragen die Omega 3 Gemüse – zum Beispiel Leinsamen, Hanf.

Öl: Kokosöl gibt einen guten Kuchen Körper, wenn wir fettig Ersatz Blick auf etwas – Margarine oder Butter. Wenn wir für einen Ersatz für jede Tiermilch sah, wir können pflanzliche Milch setzen (Kokospalme, avena, Soja ..)

gegorene Getränke: Sie helfen, eine Menge für die Gesundheit des Dünndarms, die sehr wichtig ist, um Allergien zu verhindern, Unverträglichkeiten, Hilfe Nährstoffaufnahme. Als Alternative zur Kuh Joghurt können Sie wie fermentierte schwarzer Knoblauch oder Getränk trinken Kombutxa genannt, die aus einem fermentierten Pilz und schmeckt wie Champagner hergestellt wird. Es wird einmal mit einem Glas oder zweimal am Tag. Es ist gut für Menschen mit langsamer Verdauung, wenn sie geschwollener Bauch.

Für Menschen mit Fruktoseintoleranz (und, es besteht auch!!): suchen weniger reife Frucht, die nicht viel Fruktose hat, weniger gekochte Nudeln. Es besteht auch die Zucker Nutella für Sie die Menschen, die nicht wollen Zucker nehmen. Wir haben gelernt, dass, wenn wir etwas namens sehen “Kompott” Sie sollten nicht Zucker nehmen. Aber wenn genannt Marmelade, und es trägt Süßstoffe. Oft legt etwas Saft Fruchtkonzentrat zu versüßen und für alles bleibt sehr flüssig. In Babynahrung sind sie auch, aber wenn sie setzen etwas anderes, Es ist gesetzlich vorgeschrieben, um anzugeben.

Insgesamt haben wir, dass auf den Etiketten von Lebensmitteln gelernt habe, ist zunächst put der Bestandteil ist mehr Anteil im Produkt. Also zuerst sehen Sie keinen Fruchtzucker, vielleicht erwägen, ein Produkt mit weniger Zucker zu kaufen.

Wir erreichen einen sehr wichtigen Punkt: Süßstoffe: Saft Sirup, Honig, die chilitol, Agavendicksaft. Neben dem Geschmack, Parameter berücksichtigt: glykämischen Index. das heißt: wenn ich nehme einen Süßstoff , wie ich Zuckerspiegel steigen und Drop in Richtung Effekte wie die Cándidas Fütterung, Ungeziefer, Höhen und Tiefen des Geistes, Gärungen im Bauch. Zum Beispiel ist ein guter Süßstoff die Birkensirup was es hat einen glykämischen Faktor 7; Es sieht aus wie Weißzucker und ähnelt ihm einen 95%, Es ist so süß, aber nicht fett werden beide, kariogen und hat keine negativen Auswirkungen oben beschrieben. Die Erklärung nicht den Zerfall erzeugen ist, dass verhindert Darmgärungen die sie für den Anstieg des pH-Wertes im Mund verantwortlich, was es fördert Bakterien und verursacht Karies.

Thema Kalzium für Babys von der 6 Monate: Calcium ist nicht nur die Fortsetzung Milch, sondern auch in ausreichenden Mengen in grünem Gemüse, Samen wie Sesam, Gemüse. Der Darm ist nicht bereit für Rohmilch Tier (unvergorenen oder Prozess). Mit Joghurt ist anders: Joghurt-Bakterien haben bereits die Arbeit als Ihr Magen getan und haben “preprocesado” Rohmilch, so dass es leichter zu verdauen. Das Gleiche gilt für Schmelzkäse und andere Milchprodukte.

Zusätzlich zu diesem, an diesem Speicher können Sie natürlich finden Bio-Obst und Gemüse, Joghurts, Gemüse Milch, Kräuter und natürliche Heilmittel zu mischen, ökologische Kosmetika und Shampoos (für Mütter und Schwangere), Öko Windeln (Chlor und 95% organisch), glutenfreie Produkte, Zuckerbabynahrung. Es gibt auch Produkte für Geschirrspüler und Waschmaschinen grün.

Mamis, Mit diesem Beitrag möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre gesunde Ernährung und Ihren Familien ziehen. Vielleicht wir etwas ändern können wir eine bessere Schwangerschaft bringen, Postpartale einfacher und eine ausgewogenere Essgewohnheiten.

Zu wissen, etwas besseres Essen, ihre Eigenschaften und Inhalte können zu einem gesünderen Lebensstil für die ganze Familie erhalten. Gesünder und weniger Krankheit! Es ist besser, als dies!!

Mein Sohn sieht schlecht? Test um herauszufinden ob ihr Kind Sichtprobleme hat

 

Die ersten Lebensjahre sind wichtig für die Entwicklung des Sehvermögens. Daher ist es wichtig Sichtprobleme früh zu erkennen um sie in der Zukunft zu verhindern. Abgesehen von Mißbildungen, sind häufigsten Sehstörungen im Kindesalter Fehlsichtigkeiten (Brillen gebraucht) und Strabismus. In beiden Fällen ist es möglich, dass sich das Kind über das Sehvermögen nicht beschwert. Dieser Test hat es als Ziel die Kinder selber auf das Problem aufmerksam zu machen.

 Weiterlesen